Praxiscamp

PraxiscampDas Praxiscamp kann im Anschluss an den Hauptkurs belegt werden und ist optional. Es muss also nicht belegt werden. Wer daran teilnehmen möchte, sollte Das Praxiscamp aber in einem Zeitraum von maximal ca. 24 Monaten nach Beginn des Hauptkurses absolviert werden.

Das Praxiscamp wird an zentralen Orten in Deutschland durchgeführt, die Orte wechseln sich ab.

Das Camp wird 8 bis 10 Tage am Stück abgehalten. Max. 21 Teilnehmer und ca. 7 Hunde (meist Teilnehmerhunde) werden in 7 Teams aus je 3 Teilnehmern mit den Hunden trainieren.

Während des Praxiscamps werden 6 Übungen vorgestellt, erläutert und danach von den Teams und den Hunden unter Anleitung erarbeitet. Abgeschlossen wird das Camp mit einem Prüfungstag, an dem die eingeübten Übungen vorgestellt werden.

Campstruktur:

Dauer: 8 - 10 Tage
Ablauf:  Vorgegebene Übungen unter Anleitung einüben
Prüfungen:  Vorstellung der trainierten Übungen. Beurteilung durch das Referententeam
Zertifikat:  Abschluss- und Lizenzzertifikat
   Preis:  
Campgebühr 660,- Euro (bei Zahlung in einer Summe bei Buchung)
Gebühr in 6 Raten: 111,- Euro/Monat (Gesamtgebühr dann: 666,- Euro)
Zusatzkosten:  Reisekosten, ggf. Übernachtungen
Keine weiteren Kosten, keine versteckten Kosten
Achtung: max. 21 Teilnehmer pro Kurs

Beginn + Ort:
Unterschiedlich, ein bis zweimal jährlich; abwechselnde Orte mit zentraler Lage in Deutschland

Teilnahmevoraussetzung:
Abgeschlossener Hauptkurs „Hundetrainerin / Hundetrainer nTR“